CIRS (Online)

Published by on

Für die Dokumentation von kritischen Zwischenfällen besteht im Gesundheitswesen eine ambivalente Situation. Zum einen scheint die Notwendigkeit einer offenen Fehlerkommunikation und -diskussion jedem einzuleuchten. Auf der anderen Seite steht die Frage nach dem „Wer ist Schuld?“ weiterhin an der Tagesordnung. Eine transparente Kommunikation und Diskussion kritischer Beinahefehler trägt zur Patientensicherheit und einem besseren Arbeitsklima bei. Wir zeigen Ihnen anhand konkreter Beispiele aus dem Gesundheitswesen, weshalb die Implementation eines CIRS (Critical Incident Reporting System) sinnvoll sein kann und geben Ihnen die wichtigsten Werkzeuge an die Hand, damit Sie auch in Ihrer Organisation den Start eines CIRS initiieren können.

Inhalt (Auszug):

  • Ziel und Zweck eines Critical Incident Reporting Systems
  • Ausgewählte CIRS Fälle aus dem Gesundheitswesen
  • Entwicklung einer Fehlerkultur
  • Die ersten Schritte zum eigenen CIRS
  • Erkennung kritischer Zwischenfälle

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, Teamleiter
  • Praxisanleiter, Mentoren
  • Ärztliche und nichtärztliche Kollegen mit Leitungsaufgaben
  • Interessierte

Mehrwert:

  • Interessantes Merkmale des CIRS
  • Grundideen des CIRS und relevante Umsetzungshilfen
  • Haltung im CIRS

Kosten:

45,-€ incl. Mwst.

Zeitrahmen:

120 min.

Dieses Seminar ist zu einem pauschalen Festpreis auch als Inhouse Termin buchbar. Sprechen Sie uns an!